ufo ufo
urban fragment observatory
 ENDE
ufo ufo
urban fragment observatory 




In den 1960er Jahren wurde Ivry-sur-Seine - ein Vorort im Südosten von Paris - Schauplatz eines außergewöhnlichen sozialen Wohnungsbaus, in dem die Architektin und Stadtplanerin Renée Gailhoustet zusammen mit Jean Renaudie eine Architektur entwarf, die tief in den sozialistischen Werten des gemeinschaftlichen Lebens und der sozialen Gerechtigkeit verankert ist.


Um das Leben des Viertels und seiner Bewohner*innen zu erfassen, entstand, in Zusammenarbeit mit den lokalen Initiativen Jardin à tous les étages (Ivry) &  Arch'Ivry, im Mai 2023 eine künstlerische Dokumentation des Lebens in Ivry-Sur-Seine. Der Schwerpunkt der Untersuchung lag auf den verschiedenen Formen von “care”, die die Bewohner*innen dieser besonderen Architektur entgegenbringen. Während unserer Zeit in Ivry haben wir Momente des gemeinsamen Gärtnerns, der kollektiven Arbeit an der Dokumentation der Gebäude und ihrer Geschichte, des Kompostierens, der Gastfreundschaft, der gegenseitigen Besuche in den Wohnungen, der öffentlichen Diskussion über das Schicksal der öffentlichen Räume beobachtet und dokumentiert. Oft unsichtbare Handlungen, die eine Nachbarschaft ausmachen und dazu beitragen, die Besonderheit dieser Architektur von Gailhoustet und Renaudie zu erhalten.

Inspiriert von der Vielfalt dieser Praktiken und der Großzügigkeit der umliegenden Räume, haben wir gemeinsam mit den Bewohner*innen drei fiktive Narrative entwickelt, die direkt vor Ort mit ihnen verfilmt wurden. Das Endergebnis wird eine Sound- und Videoinstallation sein, die während der Journées du Patrimoine im September 2023 in Ivry-sur-Seine im öffentlichen Raum gezeigt wird und später auch in Berlin zu sehen sein wird. Bleibt gespannt!



april 2023 - okt. 2023
#multimedia
#installation
#publicspace
#sitesituated
#visiting
#care





  Die Ergebnisse dieser Recherche werden
am 16.9.23 in Ivry-sur-Seine und am 6.10.23 in Berlin  gezeigt.
More info hier ↗
 


urban fragment observatory
mit der Unterstützung vom / avec le support du 



© urban fragment observatory, 2024